www.PRO-ORIGINAL.de
Willkommen > Fallbeispiel 3

Fallbeispiel 3

(mündliche Mitteilung, ungesichert!)

Ein Vertreter eines deutschen Herstellers schilderte, daß seine Firma das Abführmitel "Lactulose" auch ZUM HALBEN PREIS an eine bekannte Genericafirma verkaufe.

Allerdings sei das Mittel für den Billigvertreiber nur ein einziges Mal gereinigt und habe entsprechende Rückstände, die REGELMÄSSIG zu Nebenwirkungen wie Blähungen führe (der "WIRKSTOFFGEHALT" ist zweifelsfrei der gleiche wie beim Original!!!).

Das eigene hochpreisige Präparat würde dagegen DREIMAL gereinigt und habe daher so gut wie keine Rückstände und somit Nebenwirkungen mehr...